Neuer Impfstoff!

beim Tierarzt nachfragen

Vielleicht habt Ihr auch ein Infoschreiben von eurem Tierarzt erhalten und falls nicht, hier das wichtigste.

 

Leptospirose ist schwierig zu diagnostizieren und auch die Behandlung kann nur erfolgreich sein, wenn man die Infektion früh genug entdeckt.

Auf jedenfall kann eine Impfung gegen diese Krankheit schützen.

 

Jetzt gibt es einen neuen Impfstoff LEPTO 6, welcher unseren Hund gegen 6 der häufigsten vorkommenden Leptospiren Stämme (bisher zwei Stämme) schützt.

 

Daher empfehlen mehrere Tierärzte nun den neuen Impfstoff.

Euer Tierarzt berät euch sicherlich gerne ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0