merry x-mas!

Weihnachtstreffen im Wald

Zur Winterzeit – es war schon kalt –

trafen die Tiere sich im Wald.

Sie überlegten hin und her,

was ihre Erwartung zu Weihnachten wär.

„Das Wichtigste“, der Fuchs rief’s klar,

„ist Gänsebraten jedes Jahr!“

„Nein“, sprach das Reh, „entschieden nein,

ein Tannenbäumchen muss es sein!“

Dem widersprach der braune Bär:

„Den Weihnachtsstollen schätz’ ich mehr!“

Der Pfau erklärte dies für nichtig:

„Die schöne Kleidung, die ist wichtig!“

Der Ochse brüllte alle an:

„Nur trinken zählt! So viel man kann!“

Eichhörnchen meint: „Puh, das Schlabbern!

zum Fest gehört das Nüsseknabbern!“

Die Finken spreizen ihr Gefieder:

„Denkt niemand an die Weihnachtslieder?“

Die Elster pfiff als Räuberin:

„Ich habe Christbaumschmuck im Sinn!“

Beschwörend hob die Maus das Pfötchen:

„Die Hauptsache sind Weihnachtsbrötchen!“

Die Katze maunzte nur den Satz:

„Ich lieb’ den Schlaf am Ofenplatz!“

Die Pferde wieherten und scharrten:

„Wir sind für Klingelschlittenfahrten!“

Die Eule krächzte aus dem Tann:

„Auf die Weihnachtsstimmung kommt es an!“

Und weiter ging’s mit Sternen, Kerzen,

Lametta, Pfefferkuchenherzen.

Bis dann der Esel, grau und schief,

auf Jesus in der Krippe wies.

Da wurd’ es still in Wald und Flur.

Der Hund bemerkte schliesslich nur:

„Wir wissen nun, was Sache ist,

DOCH WEISS DER MENSCH ES EIGENTLICH?“


von Ingeborg Pfänder

 

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen...

Von Herzen frohe Festage u en geute Rutsch is 2014 ;-)
Nice cristmas and a happy new year!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0