Kauartikel

 

Die genussvolle Belohnung, da beissen auch kraftvolle Hunde mehr als 1x drauf!

 

Wir empfehlen Abwechslung bei Kauartikeln, damit Ihr Vierbeiner immer wieder aufs neue ausprobieren muss, wie er nun am besten gerade "diesen" Kauartikel frisst. So erzielen Sie die höchstmögliche "Reinigung" der verschiedenen Zähne.

 

  • Schweizerprodukt: Reicht das?
    Hundekauartikel, die als Schweizerprodukte verkauft werden dürfen, können ohne weiteres von Tieren stammen, die im Ausland aufgezogen und geschlachtet wurden. Es genügt, wenn die Verarbeitung des Fleisches in der Schweiz erfolgt.

  • Daher legen wir wert darauf, dass viele Kauartikel die folgenden Punkte erfüllen:
    1. In der Schweiz hergestellt
    2. Die Rohwaren stammen aussschliesslich von Tieren, welche in der Schweiz aufgezogen und geschlachtet wurden
    3. Werden mit einem exklusiven Verfahren mit sehr trockener, kühler Luft getrocknet.
  • Worin besteht der Unterschied?
    - Die Schweiz gehört in der Tierhaltung zu den führenden Nationen.
    - In der Qualität und im Geschmack (eine gute Hundenase, kann man nicht täuschen :-) )
    - Durch kurze Lebendtiertransporte!

  • Nicht auf alle Kauartikel umsetzbar wie z.B. Strauss, Emu, Büffel, etc.

Auswahl der Kauartikel

 

Rind / Ochse

 

verschiedene Kauartikel vom Rind

Bsp. Rindfleisch-Streifen, Rindergurgeli, Rinderlunge, usw.

 

Kalb

 

verschiedene Kauartikel vom Kalb

Bsp. Kalbsohren Cracker, Kalbsohren, Kalbsbullkau, usw.

 

Schwein

 

verschiedene Kauartikel vom Schwein

Bsp. Schweineohren

 

Lamm

 

verschiedene Kauartikel vom Lamm

Bsp. Lammohren, Lammfleisch

 

Pferd

 

verschiedene Kauartikel vom Pferd

Bsp. Pferdefleisch, Pferdelunge, usw.

 

Kaninchen

 

verschiedene Kauartikel vom Kaninchen

Bsp. Fell-Lauscherli

 

Geflügel / Truten

 

verschiedene Kauartikel von Geflügel / Truten

Bsp. Geflügel-Chips, Geflügelhälse, usw.